Pocoloco Team

Ein bisschen Geschichte...

1984 kam Javier mit seinem Schallplattengeschäft Sara Sound von Zürich nach Buchs. Bald darauf fusionierten Heinz Vetsch's  Soundcheck und Javier Alferez' Sara Sound zu Pocoloco.
Die beiden grundverschiedenen Charaktere harmonierten nie so richtig und so trennten sie sich nach kurzer Zeit räumlich. Es entstand Heinz Vetsch's Bajazzo am Bahnhofplatz mit den gemässigteren Musikstylen wie Schlager, Volksmusik, Klassisch, etc; Javier blieb weiterhin im Bernerhaus im Pocoloco mit den Musikrichtungen: Metal, HC, Pop, Techno,  etc.
Doch die Technik blieb nicht stehen: Von der Schallplatte zur Compact Disc und weiter zu MP3. Jeder Wechsel wurde zur Zerreissprobe für die beiden Geschäfte. 1995 trennten sich die beiden Partner endgültig. Javier nahm vermehrt Zusatzartikel ins Sortiment auf.
2005 wechselte Pocoloco seinen Standort vom Bernerhaus an die Mühleäulistrasse. Dort blieb das Geschäft in einer etwas legèreren Gangart 10 Jahre lang.
Seit März 2015 sind wir wieder an der Bahnhofstrasse, nämlich im Medienhaus zu finden. Doch als Musikgeschäft kann man uns mittlerweile nicht mehr bezeichnen.

Javier Alferez

Einkauf und Verkauf

 

Der Jugendtraum von Javier war es, ein eigenes Plattengeschäft zu haben. Das Ergebnis war Sara Sound und später Pocoloco - die Nummer Eins im Rheintal, was Tonträger betraf. Früh genug hat er begriffen, dass sein Geschäft mit Musik nicht überleben würde. Also hat er Zusatzartikel ins Sortiment aufgenommen und bald wurde daraus ein verrückter Mix von verschiedenartigsten Artikeln. Sein sicheres Gespür für Trends führte ihn von einem Artikel zum nächsten. Durch sein grosses Wissen über "seine" Artikel, ist er ein guter Berater.

 

Monika Alferez

Administration und Verkauf

Monika stellt seit 2007 die andere Hälfte des Teams dar. Als gelernte Buchhändlerin liebt sie Bücher. Tarotkarten, Räucherstäbchen, Buddhas und Figuren dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Da sie mehrere Jahre im Büro tätig war,  macht sie heute den Grossteil der Administration.